© 2017 by Koloska Media Projects

Seit ich vor zwei Jahren bei einer Growth-Hacking-Konferenz von den Online Marketing Rockstars in Hamburg war und dort das erste Mal mit der neuen „Podcastwelle“ in Kontakt kam (Danke, Philipp Westermeyer), lässt mich dieses Thema nicht mehr los. Schon damals habe ich gemerkt, wie toll Podcasts sind und wie effizient ich leere Zeit damit füllen kann, mich weiterzubilden. Zwei Jahre später und hunderte Podcasts später, die ich während Autofahrten, Flugreisen, Zugfahrten und Joggingrunden hörte, bin ich so weit, mich fast ausschliesslich per Podcasts up to date zu halten. Denn abseits der grossen (staatlich finanzierten) Radiosendungen der Medienkonzerne, die man sonst so als Podcasts kennt, habe ich viele von Spezialisten selbst gemachte Podcasts entdeckt und lieben gelernt.

Ganz ehrlich, Podcasts schlagen für mich zwei Fliegen mit einer Klappe:


1. Ich kann sie hören, während Zeiten, in denen ich nichts anderes machen kann. Also kann ich Zeit, die sonst „verloren“ gegangen wäre, mit neuem Wissen und Tonnen von neuen Inputs füllen. Auf Wirtschaftsdeutsch: ich habe beim Hören von Podcasts keine Opportunitätskosten.

2. Mit Podcastlängen von 25 bis 50 Minuten kriege ich Themengebiete und Gespräche in einer Tiefe mit, für dich ich (wie viele andere) mit dem heutigen Medienkonsumverhalten keine Geduld mehr habe. Wer liest denn heute noch Interviews oder Fachartikel über 50 Minuten lang und starrt dabei auf den Handyscreen?

Um mit euch meine Fundstücke der Podcasts zu teilen, habe ich in diesem Podcast meine vier absoluten Favoriten aufgeführt und verlinkt. Ich hoffe, ihr habt Spass daran.

Online Marketing Rockstars Podcast: https://soundcloud.com/omrpod 
On the way to new work: https://soundcloud.com/onthewaytonewwork
Digital Kompakt: https://soundcloud.com/dkompakt
Björn Tantau: https://soundcloud.com/bjoerntantau